Damit Sie Ihre Ziele spielend leicht erreichen werden, geben wir Ihnen im Folgenden Tipps & Tricks rund ums Self-Tracking mithilfe von Wearables.

Die innovative Technik der modernen Wearables gibt uns heutzutage die Möglichkeit, ganz einfach persönliche Daten zu sammeln und zu analysieren. Doch wer mit dem Self-Tracking anfangen möchte, muss sich zuerst im Klaren sein, was man an seinem Körper ändern oder verbessern möchte. Sind Sie Sportinteressiert und möchten ihre Fitness verbessern? Oder möchten Sie ihr Gewicht kontrollieren? Oder einfach einen gesünderen Lebensstil führen? Das Tracken von Daten wird für den Benutzer durch die Hilfe von integrierten Apps der bekannten Wearables-Hersteller immer einfacher und dient somit als Hilfe, ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Der Trend, den eigenen Körper als Datenquelle zu Nutzen und die Ergebnisse in sozialen Netzwerken zu teilen, findet immer mehr Anhänger;

Doch was müssen Sie beachten, um nutzbare und vielversprechende Daten auf Ihrem Wearable zu erzeugen?

• Definieren Sie ihre Ziele:

Bevor Sie mit vollem Elan Ihr Leben aktiver gestalten wollen, müssen Sie sich zuerst im Klaren sein, was Sie überhaupt messen wollen. Wollen Sie Gewicht verlieren? Ihren Schlafrhythmus verbessern oder vielleicht Ihre Herzfrequenz beim Training optimieren? Springen Sie nicht gleich drauf los. Definieren Sie zuerst Ihre Ziele um Gewissheit über Ihre Erfolge zu haben.

• Änderung braucht Zeit:

Neue Gewohnheiten zu etablieren ist einfacher, als alte abzugewöhnen. Geben Sie dementsprechend Ihrem Körper Zeit, sich an die neuen Routinen anzupassen und Sie werden schon bald mit positiven Ergebnissen belohnt. Auch im Fitnessbereich gilt übrigens: Setzen Sie sich Ziele, die SMART sind (Specific / Measurable / Accepted / Realistic / Time Bound)

• 70/30 Regel:

Egal wie oft Sie Ihre Daten messen und auswerten, zu einem gesunden Lebensstyl gehört auch eine gesunde Ernährung. Eine altbekannte Regel besagt, dass 70% Ernährung und 30% Sport den Weg zu einem gesünderen Lebensstil ebnen. Unabhängig von dieser Regel lässt sich sagen, dass ein erfolgreiches Self-Tracking auch mit einer ausgewogenen Ernährung zusammenhängt. Achten Sie deshalb auf Ihre Ernährung und versuchen Sie diese zu ändern, wenn Sie es nicht bereits schon getan haben.

Wearables Kaufberatung

Activity-Tracker, Activity-Armband, Wearables oder Smartwatch? Wer soll da noch den Überblick behalten? Wir machen das für Sie! Daher werden im Folgenden die wichtigsten Punkte zu den Wearables beschrieben, damit Sie sich entscheiden können, welcher Typ von Wearables der Richtige für Ihre Bedürfnisse ist. weiterlesen »

Wearables - Activity-Armbänder

Activity-Armbänder »

Was es mit den Activity-Armbändern eigentlich auf sich hat und wieso Sie nicht nur für Hobbysportler sondern auch im Alltag gebraucht werden können, erfahre Sie hier. weiterlesen »

Wearables - Activity-Tracker

Activity-Tracker »

Das Must-have um Ihre Fitness auf das nächste Level bringen. weiterlesen »

Wearables - Activity-Uhren

Activity-Uhren »

Stylisch, elegant und zeitlos. Activity-Uhren sind die perfekten Begleiter für den Alltag. weiterlesen »

Wearables - Pulsuhren

Pulsuhren »

Ihren Puls immer im Griff, egal bei welcher Action! weiterlesen »

Sportuhren

Sportuhren »

Erreichen Sie ihre sportlichen Ziele mit den elegant designten Sportuhren. weiterlesen »

Wearables -Smartwatches

Smartwatches »

Das stylische Life-Style Produkt, ausgestattet mit zahlreichen Funktionen. weiterlesen »

Activity Tracker

Activity Tracker

Stöbern Sie hier in unserer grossen Auswahl von verschiedenen Wearables der renommiertesten Hersteller .
mehr erfahren »

Ständig in Bewegung

Ständig in Bewegung

In dieser Übersicht finden Sie alles rund um Fitnessgeräte, Wearables & Apple Watches.
mehr erfahren »

Wearables Kaufberatung – Welches Wearable ist für Sie das Richtige?

Von A wie Activity-Tracker bis zu P wie Pulsuhren – der Begriff Wearables wird vielfach verwendet und kann durchaus für Verwirrung sorgen. Bei MediaMarkt werden die Wearables in die Typen Activity Tracker, Activity Uhren, Activity Armbänder, Pulsuhren, Sportuhren und Smartwatches unterteilt. Was sich genau hinter den verschiedenen Begriffen verbirgt und welcher Typ für welchen Einsatzzweck bestens geeignet ist, wird im Folgenden vorgestellt. Wearables ist übrigens der Überbegriff für smarte und tragbare Uhren, die am Körper des Benutzers befestigt sind.

Wearables

Wearables – Activity Armbänder

Unter den smarten Allroundern der Wearables sind die Activity Armbänder perfekt für den Hobbysportler geeignet. Das sportliche Design sowie die angenehme Tragbarkeit am Handgelenk während dem Training verhilft jedem Workout zu einem Erflog. Mit Funktionen wie Aktivitätstracking, Kaloriencounter oder Herzfrequenzmessung bietet sich eine perfekte Ergänzung zu Ihrem Training an. Zudem unterstützen einige Modelle auch eine automatische Schlaferkennung, damit Sie die bestmöglichen Voraussetzungen für einen perfekten Start in den Tag schaffen können. Durch intelligente Benachrichtigungen können Sie Ihr Smartphone mit den Activity-Armbändern verbinden und Anrufe oder Nachrichten sehen, damit Sie sich 100% auf das Training konzentrieren können. Für eine perfekte Optimierung des Trainings können ausführliche Daten und Statistiken in der jeweiligen App eingesehen werden, die einige Hersteller zur Verfügung stellen.

Wearables – Activity Tracker

Activity-Tracker sind die Fitnessspezialisten unter den Wearables und sind daher besonders für ambitionierte Sportler geeignet. Häufig wird daher auch der Begriff Fitness-Tracker als Synonym für Activity Tracker verwendet. Die Wearables werden direkt am Körper beziehungsweise meist am Arm oder Handgelenk getragen und messen abhängig vom Modell die Schrittanzahl, den Puls oder die zurückgelegte Strecke. Wenn der Activity Tracker mit GPS ausgestattet ist, kann im Nachhinein auch der zurückgelegter Marathon oder der 3-Minuten Sprint zum Bahnhof nachverfolgt werden. Viele Wearable Anbieter liefern zudem Apps, die weitere Leistungsdaten aufzeichnen und auf Abruf verfügbar sind. So lassen sich Trainingsfortschritte nachvollziehen und neue Bestzeiten können erreicht werden. Zudem bieten Activity Tracker häufig eine Funktion, die den Schlaf überwacht und gegebenenfalls optimiert.

Wearables – Activity Uhren

Activity-Uhren sind die stylischen Klassiker unter den Wearables und mit ihrer zeitlosen Eleganz perfekt für den Alltag geeignet. Dank moderner Technik mit Funktionen wie unter anderem Zählen von Schritten, zurückgelegte Distanzen, Kalorienverbrauch oder vollautomatischen Schlafanalysen sind die Activity-Uhren die perfekten Wegbegleiter für eine gesunde Lebensweise. Verfolgen Sie Ihren täglichen Fortschritt anhand von detaillierten Statistiken, die automatisch auf Ihr Smartphone synchronisiert werden. Die Uhren können Sie Ihren eigenen Bedürfnissen entsprechend anpassen, um Ihre Gesundheitsziele auf dem besten Weg zu erreichen. Das Must-have für alle, die einen ausgeglichenen Lebensstil führen wollen.

Wearables – Pulsuhren

Pulsuhren überwachen Herzfrequenz und Puls und liefen somit interessante Ergebnisse, um das Training effektiver zu gestalten.

Wearables –Sportuhren

Trainieren, Kontrollieren, Optimieren- Moderne & intelligente Sportuhren helfen dabei, Ihre ambitionierten, sportlichen Ziele in die Tat umzusetzen und immer den Überblick über Leistung und Trainingsfortschritt zu behalten. Die meisten Sportuhren sind sportlich elegant designt, alltagstauglich, vielseitig einsetzbar und mit integriertem GPS ausgestattet! Damit erreichen Sie mit Sicherheit Ihr gewünschtes Ziel!

Wearables - Smartwatches

Wearable ist der übergeordnete Begriff, eine Smartwatches ist demnach eine untergeordnete Wearables Kategorie. Dies bedeutet im Umkehrschluss: Jede Smartwatch ist eine Wearable, aber nicht jede Wearable ist eine Smartwatch. Smartwatches sind vor allem Lifestyle-Produkte, die stylisch daherkommen. Zudem übernehmen Smartwatches Funktionen des Smartphones, wie beispielsweise Anrufe annehmen, Nachrichten empfangen und lesen oder im World Wide Web surfen. Die Vielfältigkeit kommt auch dem Akku des Smartphones zugunsten, da Sie es nicht bei jeder Kleinigkeit herausholen müssen.

5 ultimative Wearable Tricks

Set-Up:

Wussten Sie, dass die Informationserfassung von Ihrem Handgelenk beeinflusst werden kann? Das dominante Handgelenk verursacht zusätzliche Bewegung, was Einfluss auf die Statistiken haben kann. Als dominantes Handgelenk wird meistens die Hand definiert, mit der Sie schreiben. Dementsprechend können Sie in einigen Apps die dominante Hand einstellen, um genauere Daten zu erzeugen.

Wettkampfs-Stimmung:

Apps wie z.B. die von Fitbit erlauben es Ihnen, gegen Ihre Freunde anzutreten und so eine gesunde Art von Wettkämpfen einzubauen. Verbinden Sie sich und Ihr Wearable mit Ihren Freunden und vergleichen Sie die täglichen Ergebnisse für ein motivierendes Training.

Loosen Up:

Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Wearable nicht zu fest am Handgelenk anziehen. Tragen Sie es behaglich und bequem, um keine fälschlichen Herzfrequenzmessungen zu erzeugen.

Batteriefresser:

Die meisten Wearables unterstützen eine Benachrichtigungsfunktion, die das Armband zum Vibrieren bringt. Sei es eine Erinnerung sich mehr zu bewegen, mehr Wasser zu trinken oder ganz einfach am Morgen aufzustehen - passen Sie aber auf. Zu viele von diesen Erinnerungen können sich stark auf die Akkulaufzeit auswirken, was Ihre Batterie im Nu leert.

Smart Goals:

Es ist vollkommen normal dass Sie mit Ihrem ersten Wearable Ihre Lebensweise verändern möchten. Überstürzen Sie jedoch nichts. Jeder Schritt zählt! Setzen Sie sich zuerst motivierende Ziele die Ihnen entsprechen. Starten Sie mit einer vier bis siebentägigen Periode mit der normalen Tagesroutine um einen Startpunkt zu etablieren.

Fazit

Wearables sind hilfreiche und stylische Produkte, die nicht nur das Training auf ein neues Level bringen, sondern auch im Alltag umfangreich angewendet werden können. Durch die Vielfalt an Funktionen kann ein ausgewogeneres und erleichtertes Leben geführt werden. Wearables sind perfekt für diejenigen geeignet, die nicht nur die Uhrzeit ablesen wollen und Unterstützung bei der Erreichung persönlicher Ziele mögen. Und das ganze auch noch stylisch verpackt.

Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2017 Media Markt